Im Moment finden leider keine Präsenz-Gottesdienste statt.

Sonntags zwischen 10 - 18 Uhr liegt aber

eine Andacht to go im Eingangsbereich der Kirche aus.

 

Alles Gute und bleiben Sie behütet!

 

 

RÜCKBLICK:

Christ ist erstanden - er ist wahrhaftig auferstanden!

Der Kreuzweg für Kinder 2021 wurde mit Begeisterung angenommen:

Wir sind überwältigt und freuen uns sehr, so vielen Kindern eine Freude gemacht zu haben. Was am Gründonnerstag seinen Lauf nahm und am Abend des Karfreitags endete, war unbeschreiblich. Über 123 Kinder fanden gemeinsam mit ihren Eltern, Großeltern oder auch Freunden und Freundinnen ihren Weg zum diesjährigen Kinderkreuzweg.

Wie sich der Kinderkreuzweg in Stetten in den letzten fünf Jahren etabliert hat, ist in diesem Jahr nochmal übertroffen worden. Der Kinderkreuzweg „virenfrei“, der in diesem Jahr allein durch die aufgebauten Kreuzweg-Stationen lebte, wurde von Kindern aus nah und fern sehr gut angenommen.

Ausgangspunkt war die blaue Kirche. Hier durfte sich jedes Kind einen Wegeplan abholen, auf dem die verschiedenen Stationen zu finden waren. Voll bepackt mit Eindrücken erlebten die Kinder den Weg Jesus. An jeder Kreuzwegstation erwartete die Kinder auch eine Frage. Bei der richtigen Beantwortung der Fragen entstand am Ende des Weges ein Lösungswort. Dieses Lösungswort wurde mit einem kleinen Buch "Jesus ist auferstanden" und einem Schlecki belohnt. Jedes Kind, das Zeuge des leeren Grabes wurde, durfte dazu noch einen Stein bemalen und ihn zur Grabeshöhle legen.

Wir wollen uns bei allen bedanken, die diesen Kinderkreuzweg gegangen sind. Eure tollen Bilder zeigen und sagen uns, wie sehr es euch gefallen hat. Wir bedanken uns für die liebevollen Zuschriften und das große Lob, das uns zu Teil werden durfte. Eure Steine finden auch nach Ostern ihren Platz an unserer Kirchenmauer.

Auch wollen wir uns nochmal an dieser Stelle bei allen bedanken, die uns mit ihren vielen Sachspenden und ihrer Arbeit unterstützt haben. Allen voran das Malergeschäft Marquart, der Mühlengassenhof, die Baufirma Hartmann, sowie allen die in irgendeiner Weise uns mit Material und Spenden ausgeholfen haben.

Der Sparkasse Meßkirch Pfullendorf danken wir für die überaus großzügige Geldspende im Wert von 100 Euro. Ein herzliches Vergelts Gott.

Die evangelische Kirchengemeinde, allen voran Pfarrer Samuel Schelle und das Kindergottesdienstteam Alexandra Seidel und Christine Spillecke, haben sich sehr über dein/euer Kommen gefreut!

Viele bunt bemalte Steine als sichtbares Zeichen der Auferstehung Jesu.

Bei sonnigem Wetter besuchten über 120 Kinder den diesjährigen Kinderkreuzweg.

 

Eine der sieben Kreuzwegstationen - letztes Abendmahl im Pfarrgarten.

 

Die letzte Station des Kinderkreuzweges, die Grabeshöhle mit dem weggerollten Stein.

 

 

 

 

 

 

Aktuelles in Stetten am kalten Markt   

AMTSBL 16-21.docx

AMTSBL 17-21.docx